Seehunde

Seehunde

Seehunde (Phocīna), Familie der Flossenfüßer, ohne äußere Ohren, mit behaarten Sohlen und Schwimmhäuten. Hierher die Gattg. Phoca, deren Arten wegen des Fells (s. Robbenfelle) und Specks verfolgt werden, mit dem gemeinen S. (gemeine Robbe, Meerkalb, Seekalb, P. vitulīna L. [Abb. 1699]), 1,6-1,9 m lg., in den nördl. Meeren vom Mittelmeer an, der kaspische S. (P. caspĭca Nilss.), im Schwarzen Meer, der grönländ. S. (Sattelrobbe, grönländ. Robbe, P. groenlandĭca Nilss.), im nördl. Atlant. Ozean, Halichoreus, mit dem grauen S. (Kegelrobbe, H. grypus Nilss.), bis 4 m lg., wild, nördl. europ. Meere, Ostsee, Nordsee, Stenorhynchus, mit dem Seeleoparden (S. leptŏnyx F. Cuv.), in den antarktischen Meeren, der Mönchsrobbe (Seemönch, S. albiventer Gray), leicht zähmbar, im Mittelmeer, selten, und Cystophŏra (Blasenrobbe), mit der Rüsselrobbe (See-Elefant, Löwenrobbe, C. proboscidĕa Nilss.), bis 7 m lg., mit kurz rüsselförmiger Nase, zwischen 35 und 62° s. Br., wandert in großen Gesellschaften, gejagt ihres viel Tran (Südseetran) liefernden Specks und ihrer Haut wegen, der Mützenrobbe (Klappmütze, C. cristāta Nilss.)., mit einer rundlichen, aufblasbaren Haut an der Nase, im nördl. Atlant. Ozean.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seehunde — Seehunde,   Phocinae, Unterfamilie bis 3 m langer Robben, v. a. an Meeresküsten der Nordhalbkugel; Seehunde vermögen im Unterschied zu den Ohrenrobben und dem Walross ihre Hinterfüße nicht nach vorn unter den Körper zu bringen und können sich… …   Universal-Lexikon

  • Seehunde — Seehund Seehund Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Seehunde — tikrieji ruoniai statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas šeima apibrėžtis Šeimoje 13 genčių. Kūno masė – 90 3500 kg. atitikmenys: lot. Phocidae angl. earless seals; hair seals; seals; true seals vok. Hundsrobben; Seehunde rus.… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Seehunde — paprastieji ruoniai statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas gentis apibrėžtis Gentyje 2 rūšys. Paplitimo arealas – Atlanto ir Ramiojo vandenynų š. dalys, taip pat Baltijos jūra. atitikmenys: lot. Phoca angl. hair seals; harbour… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Abkommen zur Erhaltung der Seehunde im Wattenmeer — Unterzeichnerstaaten Das Abkommen zur Erhaltung der Seehunde im Wattenmeer (Agreement on the Conservation of Seals in the Wadden Sea) ist ein multilaterales Umweltabkommen basierend auf der Bonner Konvention. Das Abkommen war das erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Wichter Ee — Seehunde und Kegelrobben am westlichen Ufer der Wichter Ee Die Wichter Ee ist ein Seegatt zwischen den Ostfriesischen Inseln Norderney (im Westen) und Baltrum (im Osten). Am Ostende der Insel Norderney befinden sich in der Wichter Ee Sandbänke,… …   Deutsch Wikipedia

  • Einsätze deutscher Kleinkampfmittel zur See — Das Symbol der Kleinkampfverbände der Kriegsmarine, der Sägefisch Die Einsätze deutscher Kleinkampfmittel zur See umfassen Kampfhandlungen von Kleinkampfverbänden der Kriegsmarine von April 1944 bis Mai 1945 an verschiedenen Kriegsschauplätzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Phoca vitulina — Seehund Seehund Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Seehundstaupe — Seehund Seehund Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Seerobbe — Seehund Seehund Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”